Mobbing

Die erstaunliche Auflösung einer dramatischen Mobbing-Geschichte

Zu Unrecht beschuldigt

Vor etlichen Jahren berichtete mir ein junger Mann von einer ziemlich dramatischen und für ihn fürchterlichen Situation, in die er recht unwissend durch das Fehlverhalten eines vermeintlichen Freundes hineingeraten war. Dieser hatte mit Drogen gedealt und als es brenzlig wurde, machte er sich aus dem Staub und war nicht mehr aufzufinden, hinterliess nur Schulden bei jedermann, auch bei meinem Klienten. Daraufhin konzentrierten sich jedoch die Anfeindungen und Drohungen wegen fehlender Zahlungen von dem Flüchtigen auf seinen Freund, der damit nichts zu tun hatte. Es wurden sogar Morddrohungen geäussert, die er ernster als ich nahm.

Fürchterliche Angst

Dies führte dazu, dass er nicht nur kurz vor dem Abitur aus der Schule ausstieg, sondern sich sogar einen Wohnort suchte, an dem er das Gefühl hatte, untertauchen zu können. Er hatte überall Angst, auf der Strasse, in der S-Bahn, rannte nur noch mit seinem Hoodie über dem Kopf durch die Gegend und konnte kaum noch schlafen.

Erkenntisse und Einsichten

Wir machten eine einzige Sitzung, in der ihm klar wurde, dass er dem Angreifer mitteilen musste, dass er auch über den Aufenthalt des vermeintlichen Freundes nichts wusste, an der ganzen Angelegenheit nicht beteiligt war. Er konnte seine Kraft in sich wiederfinden. Am Tag nach der Sitzung erhielt ich einen erleichterten Anruf: Er hatte per Zufall einen der Verfolger getroffen und sich spontan dazu entschlossen, ihn anzusprechen, das Gespräch fand statt - er hatte die Zusage erhalten, nicht weiter verfolgt zu werden. Er bot im Gegenzug an, in einem anstehenden Gerichtsverfahren nicht als Zeuge gegen die Angreifer auszusagen.

Was mich bei dieser Geschichte so beeindruckte, war die Tatsache, dass ich hier wirklich der Wirkung von "die Welt ist unser Spiegel" zusehen konnte. Kaum hatte er die Lösung in sich gefunden, bot sie sich in der Realität spontan und ohne großen Aufwand an. Er fand zurück in ein normales, geordnetes Leben und hielt sich künftig von solchen Gefährten fern.

Großes Geschenk

Jahre später berichtete er mir, er sei sehr froh über diese Erfahrung, sie habe ihm eindeutig gezeigt, was er nie wieder erleben wolle! Und daran halte er sich seither und es gäbe ihm ein sehr gutes Gefühl.

Mein Wirkungskreis

Vorort in meiner Praxis
in Schifferstadt

Im Umkreis
Speyer, Ludwigshafen, Mannheim, Limburgerhof, Mutterstadt, Waldsee, Neuhofen, Böhl-Iggelheim, Hassloch

Großraum Rhein-Neckar
Heidelberg, Weinheim, Germersheim, Karlsruhe, Bensheim, Heppenheim, Landau/ Pfalz, Neustadt/Wstr., Grünstadt, Frankental, Worms, Viernheim.

Online (Skype DE/EN)
Deutschland, Österreich, Schweiz

Heilpraktiker für Psychotherapie
in Schifferstadt auf jameda
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.