DIE MACHT INNERER BILDER

Ich arbeite seit vielen Jahren mit der Macht innerer Bilder und viele meiner Patienten sind ausgesprochen überrascht, wie klar wir auf den Kern Ihres Problems kommen, um uns dann gleich der Lösung zuzuwenden, die ganz nebenbei auch aufgetaucht ist.

Wer sich tiefer für das Thema interessiert, findet in diesem Buch sehr interessante Informationen dazu:

Über den Autor:GeraldHuether

Prof. Dr. Gerald Hüther zählt zu den renommiertesten Hirnforschern Deutschlands, wurde 1951 in Gotha geboren, studierte in Leipzig und promovierte in Jena. Dann wechselte er zum Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin in Göttingen. Er interessiert sich vorwiegend für die frühen Erfahrungen im menschlichen Leben und deren Einfluss auf die Hirnentwicklung, wozu vor allem emotionale Reaktionen wie Angst und Stress gehören. Seine Erkenntnisse veröffentlicht Hüther nicht nur für die Fachwelt, sondern auch in - auch für Laien - gut zugänglichen Sachbüchern. Sie finden viele interessante Vorträge von ihm auch auf YouTube und er ist ein begabter Redner.

Wie immer habe ich mir das Buch als Hörbuch gegönnt, es ist jedoch auch als Taschenbuch oder Kindle verfügbar.

Über das Buch:
Die Macht innerer Bilder

Zu unseren inneren Bildern gehören:

  • All die Vorstellungen, die wir in uns tragen und die unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen.
  • Ideen und Visionen von dem, was wir sind, was wir erstrebenswert finden und was wir vielleicht einmal erreichen wollen.
  • Träume, Tagträume, u.v.m.

Diese Bilder sind im Gehirn abgespeicherte Muster, die wir benutzen, um uns in der Welt zurechtzufinden. Wir brauchen sie, um unsere Handlungen zu planen, Herausforderungen anzunehmen und auf Bedrohungen zu reagieren. Sie lassen uns etwas schön und anziehend oder hässlich und abstoßend beurteilen.

51a9WXSKjwLUnsere inneren Bilder sind also maßgeblich dafür, wie und wofür wir unser Gehirn benutzen. Visionen verändern zuerst das Gehirn, dann den Menschen und zuletzt die Welt: Darüber existiert schon viel Literatur, fast ausschließlich aus Sicht der Psychologie und der Verhaltensforschung.In diesem Buch untersucht der Autor jedoch wissenschaftlich genau:

  • Woher kommen diese inneren Bilder?
  • Wie werden sie von einer Generation zur nächsten übertragen?
  • Was passiert, wenn bestimmte Bilder verloren gehen?
  • Gibt es innere Bilder, die immer weiterleben?
  • Benutzen nur wir oder auch andere Lebewesen innere Bilder, um sich im Leben zurechtzufinden?
  • Gibt es eine Entwicklungsgeschichte dieser inneren Muster?

Der Hirnforscher gibt tiefgreifende Antworten auf diese Fragen aus einer naturwissenschaftlichen Perspektive. Das ist neu. Er schlägt so eine bisher ungeahnte Brücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Weltbildern, die eine Verbindung zwischen materiellen und geistigen Prozessen, zwischen der äußeren Struktur und der inneren Gestaltungskraft aller Lebensformen schafft. Diese Synthese gelingt dem Autor mit der ihm eigenen Leichtigkeit in der Darstellung.

Es ist spannend, wie er wissenschaftlich beweist, wie wir wirklich das sind, was wir denken und GLAUBEN, zu sein. Unser Glaube kann Berge versetzen, und wie findet man heraus, woran man wirklich glaubt, und was man nur denkt. Die bisherigen Leser geben dem Buch auf den bekannten Plattformen sehr gute Bewertungen.

Er benutzt eine Bildersprache, die Imagination. Die Kraft und Macht der Bilder, die sich geradezu vor dem inneren Auge aufbauen. Er zeigt auf, es braucht eben Entdeckerfreude und Neugier sowie Vertrauen und den Mut, das Leben mit all seinen Herausforderungen anzunehmen.

Er holt weit aus, quasi beim Rädertierchen angefangen, bis zum höchst entwickelten Lebewesen. Wir begreifen langsam, dass wir alle programmiert sind und viele haben mit Ihrer sich oft widersprechenden Programmierung Schwierigkeiten, weil sie nicht so reibungslos funktionieren, wie das die Gesellschaft von uns verlangt.

Wir versuchen dann darüber nachzudenken, probieren dieses und jenes, wie z.B. Therapie, Partnerwechsel oder Umzüge und sind immer öfter von den Herausforderungen des Leben gestresst, verlieren uns in Ärger und Anspannung.

Prof. Hüther führt seine Leser hier bis tief in die DNA und ihre Auswirkungen. Er zeigt das Zusammenspiel von Gehirn und Körper, von Schmerz und Reaktion, dem ständigen Kampf des Körpers unter Kontrolle des Hirns zur Aufrechterhaltung unserer geistigen und körperlichen Homöostase, der Hauptaufgabe des Gehirns auf. Er betrachtet die Entstehung der inneren Bilder aus neurologischer und biologischer Perspektive und beschreibt die bildende Kraft der Gene, die Einzeller, Pflanzen, Tiere und auch Menschen sehr stark prägt.

Besonders wichtig und interessant fand ich die Prägung durch innere Bilder im Mutterleib, vor allem in den letzten Wochen vor der Geburt und die Prägung durch ererbte Bilder. 

Neue Bilder können alte ablösen

Aufmunternd ist, dass selbst falsche innere Bilder später durchaus ersetzt werden können, sofern sie erkannt werden. Die Grundlage dafür ist Wissen, was wiederum die Voraussetzung für Handeln ist, sich von alten Bildern zu lösen und neue zu entwickeln.Insbesondere in der Traumatherapie hat sich dies als besonders wichtig erwiesen!

Werbung nutzt diese Macht der Bilder

YouTube, TV, Werbung sind sich alle dieser Kraft bewusst. Merken Sie noch, wenn Sie beeinflusst werden und ob es immer das ist, was Sie wirklich wollen?

Bewusste Nutzung kann helfen zu heilen

Fotolia 7963537 XSInnere Bilder entstehen aus der Erfahrung, sind immer mit Gefühlen verbunden und eng an Interaktionen geknüpft. 

Und wenn Sie diese Kraft einmal erleben wollen, können Sie gern einen Termin bei mir buchen, und ganz unkompliziert herausfinden, wie Sie eine alte, störende Programmierung selbst kreativ angehen können, wie Sie mit inneren Bildern sich selbst heilen und wandeln können.

 

 

 

Mein Wirkungskreis

Vorort in meiner Praxis
in Schifferstadt

Im Umkreis
Speyer, Ludwigshafen, Mannheim, Limburgerhof, Mutterstadt, Waldsee, Neuhofen, Böhl-Iggelheim, Hassloch

Großraum Rhein-Neckar
Heidelberg, Weinheim, Germersheim, Karlsruhe, Bensheim, Heppenheim, Landau/ Pfalz, Neustadt/Wstr., Grünstadt, Frankental, Worms, Viernheim.

 

 

Heilpraktiker für Psychotherapie
in Schifferstadt auf jameda